Danksagung des Feldpredigers der Prinzengarde der Stadt Berlin Andreas Penski

Lieber Walter Kassin, lieber Heiner Reiß, lieber Klaus-Peter Heimann, lieber Uli, liebe Mitglieder, Ehrenmitglieder und Freunde der Prinzengarde,

unser nun schon 14 Tage zurückliegende 1. Ökumenische Karnevalsgottesdienst der Berlin-Brandenburger Karnevalisten wurde von einer Journalistin der katholischen Wochenzeitung "Tag des Herrn" begleitet.

Diakon Rui Wigand hat mir am heutigen Tage bei der Regionalkonferenz der Notfallseelsorge Berlin den anhängenden Artikel übergeben, welcher in der morgigen Ausgabe der Bistumszeitung "Tag des Herrn" erscheinen wird. Die Zeitung ist in allen katholischen Kirchengemeinden des Erzbistums Berlin, welches die Länder Berlin, Brandenburg und Teile von Vorpommern umfasst erhältlich. D.h., dass ein großer Leserkreis von diesem Ereignis und insbesondere auch vom Besuch des Erzbischofs Kenntnis erlangen wird.

Ihr alle, und Eure Verbände und Vereine, sowie die Pauluskirchengemeinde Berlin-Lichterfelde haben zu diesem großen Erfolg beigetragen. Dafür nochmals allen herzlichen Dank. Bitte leitet den Artikel auch an alle Eure Mitgliedsverbände weiter. In der Hoffnung, dass wir alle gemeinsam diesen erfolgreichen eingeschlagenen Weg fortsetzen verbleibe ich

 

mit herzlichen, karnevalistischen und segenwünschenden Grüßen

 

Andreas Penski

Theologe und Seelsorger im Bundesdienst

Feldprediger der Prinzengarde der Stadt Berlin

 

Zurück