Faschingszug in Berlin

Nach drei Jahren Pause erschallte am 31.Januar 2016 wieder das laute "Berlin-Heijo". Umsäumt von reichlich Zuschauern zogen ca. 1500 Karnevalisten, angeführt vom Cabrio mit dem Präsidenten des Karnevalverbandes Berlin-Brandenburg Walter Kassin und dem Präsidenten des Festkomitee Berliner Karneval Klaus Heimann, über den Kurfürstendamm.Mit einem Kostümhersteller gab es einen großen Sponsor und Frank Zander war der große Star des Umzuges. Der Faschigszug stand unter dem Motto "Die 5.Jahreszeit ist erwacht - Kinder an die Macht". Die Karnevalisten nahmen die Auflagen für die Lärmobergrenze gelassen hin und zogen tanzend, musizierend und singend über den Ku'damm. Dazu gab es für die Zuschauer jede Menge Bonbons, Popcorn und Lutscher zu erhaschen. Bei einer großen After-Zug-Party feierte man nach dem Umzug ausgelassen auf dem Breitscheid-Platz.

Zurück