19.Landesmeisterschaft des KVBB im karnevalistischen Tanzsport

Am vergangenen Samstag fand die 19.Landesmeisterschaft des Karnevalverbandes Berlin-Brandenburg im Stahlpalast in Brandenburg statt. Ausrichter war der Brandenburger Karnevals Club 1964 e.V. Eröffnet wurde die Landesmeisterschaft und das Wolfgang Roeb- Gedächtnisturnier von der Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg Dietlind Tiemann, dem Präsidenten des KVBB Walter Kassin und der Präsidentin des BKC Jaqueline Damus. Einen ganzen Tag lang gehörte die Bühne den Tänzerinnen und Tänzern in den verschiedenen Altersstufen. Sie stellten sich den strengen Blicken der Jury des Bundes Deutscher Karneval. Alle Ergebnisse finden Sie unter folgendem Link: 19.Landesmeisterschaft des KVBB im karnevalistischen Tanzsport.

Die Jury nutzte die Siegerehrung der Jugend und Junioren, um Angela Schmidt vom BKC für ihre langjährigen Dienste als BDK-Jurymitglied zu ehren. 10 Jahre lang, im Schnitt an sieben Wochenenden, damit also insgesamt 70 Wochenden oder anders ausgedrückt insgesamt eineinhalb Jahre lang war sie an jedem Wochenende in diesem Ehrenamt in ganz Deutschland unterwegs. Auf persönlichem Wunsch wird Angela Schmidt nicht mehr als Jurymitglied zur Verfügung stehen. Doch trotzdem wird sie auch in Zukunft für den karnevalistischen Tanzsport aktiv bleiben. Vielen Dank Angela und herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung mit dem Ehrenorden des BDK.

Dank und Auszeichnung

Zurück