Präsidialtagung in Sarlouis

Vom 16. bis 18.September 2016 fand die Präsidialtagung in Saarlouis statt. Der Karnevalverband Berlin-Brandenburg wurde durch das Präsidium vertreten. Von den Regionalverbänden waren das Festkomitee Berliner Karneval und der Karnevalverband Mark Brandenburg mit dabei. Die diesjährige Sitzung stand im Zeichen des Rücktritts des BDK-Präsidenten Volker Wagner und somit einer anstehenden Neuwahl. Für den neuen Vorsitz gab es einen Vorschlag: Klaus-Ludwig Fess, den zu diesem Zeitpunkt noch amtierenden Schatzmeister des BDK. Er wurde einstimmig durch die Verbände zum neuen Präsidenten gewählt. Als neuer Schatzmeister wurde XXXX vorgeschlagen und gewählt. Auf der Sitzung wurde auch der Rücktritt des BDK-Vizepräsidenten OST Michael Danz bekanntgegeben. Als neuer Vizepräsident OST wurde wie von den Verbänden der neuen Bundesländer vorgeschlagen Lutz Scherling, Präsident das Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, gewählt.

Der neue BDK-Präsident Klaus-Ludwig Fess kündigte Veränderungen für das Präsidium an. So soll jedes Präsidiumsmitglied eine Aufgabe haben und in Zukunft soll es eine Geschäftsstelle geben. Dass sich etwas verändert, konnte jeder auf der Galaveranstaltung am Abend erleben. Erstmalig stand ein Präsident des BDK tanzend auf der Bühne und forderte die Abordnungen der Verbände zum Clubtanz auf.

 

Zurück