Zug der fröhlichen Leute in Cottbus

Zum 25. Male fand er statt, der Zug der fröhlichen Leute in Cottbus. Ca. 3000 Karnevalisten feierten mit hunderttausenden Cottbusern und Gästen Straßenkarneval. So mancher hinter den Absperrgittern hatte sich mit Hüten, Perücken und großen Brillen herausgeputzt. Es flogen reichlich Konfetti und Süßigkeiten. Sogar regionale Produkte wie zum Beispiel Spreewaldgurken, Pfannkuchen und Quarkkeulchen wurden an die Feiernden verteilt. Mit dabei im Zug das Prinzenpaar der Lausitz und das Prinzenpaar Mark Brandenburg. Im Mittelpunkt standen mmer wieder die Funkenmariechen und Garden, die tanzend durch die Straßen zogen.
Auf Grund der Vorfälle in der Silvesternacht war das Sicherheitskonzept für den Zug noch einmal überarbeitet. Die Anzahl der Einsatzkräfte war ebenfalls erhöht worden. Insbesondere dem Festkomitee des KVL, der in Verantwortung für  Vorbereitung und Durchführung des Zuges stand, gebührt ein großer Dank. Es gab keinerlei Vorkommnisse.

Zurück